Raubmagen trifft Saumagen I

Nachdem wir Samstag Vormittag auf dem Markt in Offenbach waren, uns mit kleinen Tintenfischen und Venusmuscheln, sowie Pilzen und Gemüse eingedeckt habe, hatte ich gestern Abend die Gelegenheit, die Plancha auf dem 425 in Fahrt zu bringen und meine Köstlichkeiten zu grillen. Es war sehr lecker. Meine Frau hat die Petersilie-Olivenöl-Knobi Sauce gezaubert. Dazu gab’s einen Riesling vom Weingut am Nil mit dem schönen Namen „Saumagen“. Mit Saumagen ist nicht etwa das Pfälzer Nationalgericht gemeint, sondern eine Weinlage in Kallstadt in der Pfalz. Ein sehr leckerer trockener Wein, der wie folgt bei Riesling.de beschrieben wird:

Würzig-klare Pfirsich-Zitrusnase, pikante, präsent Mineralik. Im Mund dann saftig-pikant und klar, feste, mineralische Würze, etwas Tabak im Hintergrund, sehr guter Abgang, griffig-pikanter Nachhall

Der Wein wurde mir von der PR Frau vom Nil, Lena Funke zur Verfügung gestellt, die ich auf der ProWein getroffen habe. Hier ist mein Video zur heutigen Grillerei. Viel Spaß damit.